Voriges PräparatIndexNächstes Präparat
Präparat: A38 A (H)
Skelettmuskulatur, längs
Eisenhämatoxilin
?

Hier sind die Skelettmuskelfasern und das sie umgebende Endomysium. Es wird deutlich, dass die Skelettmuskelfasern große, mehrkernige Gebilde sind. Sie sind durch die Verschmelzung mehrerer einkerniger Vorläuferzellen, Myoblasten entstanden. Der Durchmesser der Muskelfasern beträgt beim erwachsenen Mann 64 µm, bei der Frau 49 µm.