Voriges PräparatIndexNächstes Präparat
Präparat: A38 A (H)
Skelettmuskulatur, längs
Eisenhämatoxilin
?

Bei schwacher Vergrößerung ist im Längsschnitt der Aufbau von quergestreifter Skelettmuskulatur zu beobachten. Das Gewebe ist aus hier dunkel gefärbten Skelettmuskelfasern mit vielen randständigen Zellkernen zusammengesetzt. Jede Skelettmuskelfaser wird von einem lockeren Bindegewebe, dem Endomysium, umgeben, das retikulären Fasern enthält, die Gitter um die Skelettmuskulfasern bilden. Im Endomysium verlaufen zahlreiche Kapillaren zur Versorgung des Muskelgewebes sowie Nervenfasern, welche die Skelettmuskelfasern innervieren.